Hacker-Angriffe: 4 von 5 Unternehmen nicht auf Cyber-Attacken vorbereitet

Das Thema Hacker-Angriffe gerät immer mehr in die Schlagzeilen. Trotz der realen Gefahr glauben 79 % der Security-Entscheider, Ihr Unternehmen wäre nicht auf Cyber Attacken vorbereitet. Das berichtet das Ponemon Institute in einer aktuellen Studie. Die Auswirkungen dieser Nachlässigkeiten können für viele Firmen existenzbedrohend sein. Laut

Informationssicherheit: kleine Fehler – Großer Schaden

„Ein einziger Cyber-Vorfall kann Zehntausende Euro für ein kleines Unternehmen kosten, bis hin zu Millionen für großangelegten Datenklau", sagt EU-Digitalkommissarin Neelie Kroes. „Dabei könnte die Mehrheit davon dadurch vermieden werden, dass Nutzer einfache und günstige Vorkehrungen treffen.“ Diesen Aussagen lassen Bundesregierung und EU nun Taten folgen:

X