Keine Ausreden: E-Mail-Verschlüsselung ist Stand der Technik

[vc_row row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" text_align="left" background_animation="none" css_animation=""][vc_column][vc_column_text]Systeme zur Verschlüsselung von E-Mails gibt es schon lange. Gute und weniger gute, kostenpflichtige und kostenlose, beispielsweise PGP. Allerdings haben sie sich bisher nicht flächendeckend durchgesetzt. Vordergründig, weil "zu kompliziert in der Anwendung". Häufig auch mit der Begründung "ich...

0

msecure hilft bei der Migration von dsbAssist zu Privacysoft

Die msecure GmbH verhilft Organisationen, die mit dsbAssist arbeiten, zu einer Lösung, die auf die neue EU-Grundverordnung ausgerichtet ist: die Mietversion von Privacysoft (Software as a Service) steht dsbAssist-Nutzern drei Monate kostenlos zum Testen zur Verfügung. Viele Organisationen in Deutschland vertrauen auf dsbAssist. Ende 2016...

0

Sicherheitsspezialist msecure startet Mittelstandsinitiative

Die Digitale Transformation bietet dem deutschen Mittelstand viele Chancen. Damit dabei das Thema Sicherheit nicht aus den Augen verloren wird, hat die msecure GmbH die Initiative „Mittelstandsförderer“ ins Leben gerufen. Der deutsche Mittelstand gilt als konservativ. Viele der Unternehmen zeigen sich aber sehr innovativ und...

0

4 gute Gründe für eine ISO27001-Zertifizierung

Der Weg zu einer Zertifizierung nach ISO 27001 erfordert Investitionen finanzieller Art, vor allem aber Zeit und die Bereitschaft zu Änderung von Prozessen. Viele Unternehmen stellen sich deswegen die Frage, ob sich der Aufwand lohnt. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über die...

0

Datenschutz – Tipps für Fitnessstudio und Betreiber

Datenschutz? Ich betreibe doch nur ein Fitnessstudio und keine Arztpraxis! Richtig! Aber die Daten, die ein Fitnessstudio von seinen Mitgliedern erhebt, sind hochsensibel! Oder würden Sie einem Fremden Ihre Kontodaten geben, Ihren Puls messen lassen, von Ihren Sportverletzungen erzählen oder gar Ihr Körperfett messen lassen? Datenschutz-Kontrollen...

1

Fitness-Tracker – Gefahren und Nutzen

Fitness-Tracker werden bei den Deutschen immer beliebter. Auch einige Krankenkassen fördern die Anschaffung sogenannter Wearables. Allerdings warnen Datenschützer vor den Sicherheitslücken dieser Geräte. Aufgrund der steigenden Beliebtheit lohnt es sich, Nutzen und Gefahren dieser Produkte etwas genauer zu betrachten. Die Digitalisierung der Fitnesswelt schreitet voran: 31%...

0

Panama Papers: Auch „die Guten“ kann es treffen!

Wer sich über den Panama Papers-Skandal unterhält, spürt bei seinen Gesprächspartnern mitunter ein Gefühl der Genugtuung oder Schadenfreude. Oft hört man, dass „diese Verbrecher bestraft werden müssen“. Was viele Menschen vergessen: So wie die Kanzlei Mossack Fonseca kann auch jedes kleine und mittlere Unternehmen Opfer...

1

So unsicher sind Ihre Daten im Fitnessstudio

Wer einen Trainingsplan im Fitnessstudio erstellt, gibt hochsensible Daten preis: Verletzungen, Herzfrequenzen, physische Belastbarkeit etc. Umso erschreckender ist die Tatsache, dass Datenschutz in vielen deutschen Fitnessstudios kaum eine Rolle spielt. Die Mitglieder werden darüber jedoch im Dunklen gelassen. Ein individueller Trainingsplan gehört für viele Hobbysportler zum...

0

Fitnesstracker: Gefährliche Angeberei!

In sozialen Netzwerken teilen viele Menschen liebend gerne ihre Fitnessdaten. Besonders die zurückgelegten Laufstrecken mit „Runtastic“ werden nicht ohne Stolz dem Freundeskreis präsentiert. Die Techniker Krankenkasse will ihren Mitgliedern nun Rabatte anbieten, wenn diese ihre Fitnessdaten mit ihr „teilen“. Das hört sich besonders für Sportler...

0

So tappen KMU 2018 nicht in die Datenschutzfalle

Auf Unternehmen, die gegen die neuen EU-Datenschutz-Verordnungen verstoßen, können Strafen von bis zu vier Prozent des jährlichen Umsatzes zukommen. Zuverlässige Systeme zur Informationssicherheit sind daher für kleine und mittlere Unternehmen ab 2016 unabdingbar. Die aktuelle Rechtslage in Datenschutzfragen sorgt beim deutschen Mittelstand für Unsicherheit. Der Grund:...

1
X